Verschlucken

So erkennen Sie es:

  • Blauverfärbung der Haut 
  • starker Hustenreiz
  • ziehende Atembewegungen
  • Panik
  • Atemnot oder Atemstillstand

Maßnahmen:

  • Ruhe bewahren
  • Notruf 112 
  • keine übereilten Maßnahmen durchführen, insbesondere bei Verschlucken von Flüssigkeiten
    • kein Salzwasser, keine Milch zu trinken geben
  • einige Schlucke zu trinken geben
    • Wasser, Tee oder Saft
  • kein Erbrechen auslösen
    • Erbrechen ist out !!
    • Was drin ist – soll drin bleiben!
    • Es sollte aber unschädlicher gemacht werden

 

Bei schweren Symptomen wie Bewusstlosigkeit und Atemnot

  • HLW-Maßnahmen anwenden
  • Anruf bei einer Giftinformations-Zentrale
    • www.giz-nord.de

 

 

Verschlucken von Gegenständen bei Erwachsenen:

  • bäuchlings lagern,
  • Kopf und Arme hängen lassen
  • fünf Schläge zwischen die Schulterblätter