Notfälle im Kindesalter

Lernen Sie, wie man sich bei       Notfällen richtig verhält!

Werden Sie zum Lebensretter!

Erste-Hilfe-Maßnahmen für die Kleinen stellen eine besondere Herausforderung dar.

 

Eine Horrorvorstellung:

Das Kind fällt vom Wickeltisch oder verschluckt sich an einem Stück Banane und droht daran zu ersticken.

 

Leider steht nach dem Notruf der Rettungsdienst nicht immer nach drei Minuten vor der Tür. Eine längere Zeitspanne muss häufig überbrückt werden, bis professionelle Hilfe kommt. Daher ist es wichtig, dass Eltern, Großeltern oder Tagesmütter Methoden und Techniken lernen, um bei Notfällen richtig und schnell reagieren zu können. 

 

Was ist zu tun? Werden Sie zum Lebensretter!

 

Lernen Sie in diesem Kurs den

sicheren Umgang mit Notfallsituationen.

 

Ich nehme ihnen ihre Angst etwas falsch zu machen und wir besprechen die richtigen Maßnahmen und Handgriffe, um in Notfall richtig zu handeln.

 

Jedes Teilnehmerpaar oder Einzelteilnehmer erhält für die Kursdauer eine eigene Trainingspuppe mit Übungsgesicht.

 

Inhalt des Kurses:

Besonderheiten beim Kind

• Wie verhalte ich mich im Notfall?

• Erkrankungen / Verletzungen bei Kindern

  • Erbrechen 
  • Krupphusten
  • Ertrinkungsunfälle
  • Stromunfälle
  • Sturz / Gehirnerschütterung 
  • Schnittverletzungen
  • Insektenstiche / Zecken
  • Sonnenstich
  • Fremdkörper in Nase & Ohr
  • Zahnverletzungen

Verschlucken - Gegenstände / Flüssigkeiten

• Vergiftungen

• Das kindliche Fieber / Fieberkrampf

• Verbrennungen / Unterkühlung beim Kind

• Plötzlicher Kindstod (SIDS)

• Herz - Lungen - Wiederbelebung 

Kosten & Dauer:

Kursgebühr:

50 € pro Person

90 € pro Paar

(Lebenspartner/Ehegatte)   

 

Die Lehrgangsdauer beträgt 5 Stunden. 

Pausen nach Absprache

 

Personenzahl pro Kurs ist nach Absprache.

 

Termine:

Auf Anfrage

Ist Ihr Zuhause Kindersicher?:  

Wenn gewünscht, überprüfen wir gemeinsam, anhand einer Checkliste, Ihr Zuhause auf Kindersicherheit und mögliche Gefahrenquellen.